Alkoholkonsum und seine Auswirkungen auf die männliche Sexualität

Partnerschaft und Heiraten
Warum viele Männer nicht heiraten wollen
September 3, 2019

Dass Alkoholkonsum der männlichen Potenz nicht gerade förderlich ist, ist den meisten Menschen bekannt. Doch wie genau wirkt sich der Alkoholkonsum auf die Potenz aus und was gilt es zu beachten, wenn man doch was trinken will? In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über Alkoholkonsum und seine Auswirkungen auf die männliche Potenz wissen müssen.


So wirken alkoholische Getränke auf unseren Körper

Alkohol gilt als Genussmittel. Dabei ist Alkohol genau genommen ein Nervengift, das sich auf viele Körperfunktionen kurz- und langfristig negativ auswirkt. Aber wird man durch den Alkoholkonsum nicht entspannter, gelassener und steigt nicht die Lust auf Sex, wenn man etwas getrunken hat? Tatsächlich können geringere Mengen Alkohol das Lustempfinden steigern, dabei helfen, Spannungen abzubauen und auch die Durchblutung fördern. Doch schon ein Glas zu viel kann dafür sorgen, dass die Potenz Schaden nimmt. Und das ist nur eine kurzfristige Konsequenz des Alkoholkonsums. Wer regelmäßig „einen über den Durst trinkt“ gefährdet auch langfristig seine Gesundheit.Impotent durch Alkohol tips

Als Nervengift betäubt Alkohol kurz- und langfristig die Nervenfunktion. Das kann dazu führen, dass Sie stärkere Reize brauchen, um erregt zu werden. Darüber hinaus greift Alkohol die Organe an und kann u.a. Organversagen verursachen oder zumindest Organe langfristig schädigen.

Mit übermäßigem Alkoholkonsum gehen oft auch psychische Problem einher, die sich durch den regelmäßigen Konsum noch intensivieren können. Des Weiteren sorgt der Alkoholkonsum dafür, dass unser Körper vermehrt Stress- und Weiblichkeitshormone ausschüttet. Diese Hormone sorgen nicht nur dafür, dass vermehrt Wasser und Fett eingelagert wird, sie blockieren außerdem die Ausschüttung von männlichen Sexualhormonen, was zu Impotenz führen kann.

Impotent durch Alkohol – was können Sie tun?

Wenn Sie nur gelegentlich Alkohol trinken und aus eigener Erfahrung wissen, dass Ihre Potenz darunter leidet, wenn Sie alkoholische Getränke konsumieren, können Sie gezielt Getränke zu sich nehmen, die weniger oder gar keinen Alkohol enthalten.

  • Auf keinen Fall sollten Sie Potenzmittel einnehmen, wenn Sie alkoholische Getränke zu sich genommen haben.
  • Die Potenzmittel werden entweder keine Wirkung zeigen oder Sie erhöhen durch die Kombination von Potenzmittel mit Alkohol die Wahrscheinlichkeit, Nebenwirkungen zu erleiden.
  • Wenn Sie regelmäßig Alkohol konsumieren und immer wieder Probleme mit Ihrer Potenz haben, ist es ratsam, den Alkoholkonsum möglichst einzustellen.

Wenn es Ihnen schwer fällt, mit dem Trinken aufzuhören, können Sie sich an einen Arzt oder eine Selbsthilfegruppe wenden, wo die Heilungschancen durchaus realistisch sind.

Wenn Sie seit längerer Zeit keinen Alkohol mehr konsumiert haben, aber weiterhin an Potenzproblemen leiden, können Sie sich ebenfalls an einen Arzt wenden. Dieser kann Ihnen mit Rat und einem Rezept für ein Potenzmittel zur Seite stehen, mit dem Sie Ihre Potenzprobleme wieder in den Griff bekommen können. Wenn Sie Potenzmittel wie Viagra, Cialis, Levitra oder Spedra in nüchternem Zustand zu sich nehmen, stehen die Chancen, eine gesunde Erektion zu bekommen gut.

“Diese Potenzmittel fördern die Durchblutung, wodurch mehr Blut in den Schwellkörper Ihres Penis gelangt und dort beibehalten werden kann. Wenn Sie aufgrund psychischer Probleme an Potenzproblemen leiden, kann ein offenes Gespräch mit Ihrer Partnerin und/oder einem Therapeuten helfen, Blockaden zu lösen.”

Neben ärztlicher Beratung und der Anwendung von Potenzmitteln können ein gesunder Lebensstil mit regelmäßiger Bewegung und einer ausgewogenen, gesunden Ernährung dazu beitragen, dass Sie wieder die Potenz haben, die Sie brauchen, um ein erfüllendes Sexleben führen zu können. Durch regelmäßige Bewegung fördern Sie die Durchblutungsfähigkeit Ihres Körpers, sorgen dafür, dass sich Ihr Hormonhaushalt wieder normalisieren kann und stärken Ihr Immunsystem. Die gesunde Ernährung hilft Ihnen dabei Nährstoff aufzunehmen, die Sie für wichtige Körperfunktionen und die Steigerung Ihrer Potenz benötigen.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.